Montag, 14. Oktober 2019

Astrid - ein Film über Astrid Lindgren

Das Forum Schloss Wolkersdorf zeigt jeden ersten Mittwoch im Monat einen Film in den Räumen des Schlosses. Die Filme, die gezeigt werden, kommen aus den unterschiedlichsten Kategorien - aber eines haben sie alle gemeinsam: 

sie haben nichts mit den "Hollywood-Schinken" zu tun, die entweder von Anfang bis Ende vorhersehbar sind oder in ein übertriebenes Finale in den letzten 20 Minuten münden. Schon einige Filme habe ich dort gesehen, die mich und meine Begleitung (meist mein Mann) auf unterschiedlichste Art und Weise berührt haben.

Am 2. Oktober habe ich es endlich wieder in einen Film geschafft - diesmal mit Lisa (danke, dass du mich dazu motiviert hast!):

Astrid - Film über das Leben der jungen Astrid Lindgren
Wenn man nicht vorher gelesen hat, dass der Film über das Leben der Astrid Lindgren in jungen Jahren erzählt, könnte man enttäuscht sein ...

Hat man diese Info aber, ist es ein wunderbarer, sehr berührender und beeindruckender Film über das Leben einer jungen Frau, die sich in den 1920er-Jahren nicht nur in einen bedeutend älteren (und verheirateten) Mann verliebt, sondern auch von ihm schwanger wird.

Ich möchte zum Inhalt gar nicht mehr erzählen - gerne möchte ich dich aber dazu anregen, dir diesen Film anzuschauen, wenn du die Gelegenheit dazu bekommst - und ich werde jetzt auf Amazon stöbern und werde mir eine Biographie über das gesamte Leben der Astrid Lindgren kaufen (oder auf die Weihnachts-Wunschliste schreiben) 😊

Wenn du mehr über das Forum Schloss Wokersdorf erfahren möchtest, klicke hier:

Wenn du mehr Infos zum Film möchtest, dann klicke hier:

Wenn du Informationen zum Schloss Wolkersdorf möchtest, dann klicke hier:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen